Ullrich Altmann

Fotografie

Galerie



Der ozeanblaue (Theater-) Zug – Das letzte Kleinod

    Der Ozeanblaue Zug

    Am historischen Bahnhof von Geestenseth sind die zehn Eisenbahnwagen des Theaters „Das Letzte Kleinod“ stationiert. Mit dem Ozeanblauen Zug führt die Künstlergruppe Theaterprojekte auf dem Schienenweg durch. Der 130 Meter lange Zug wurde kürzlich aufwändig saniert und hat die Zulassung, um auf dem öffentlichen Schienennetz bewegt zu werden.

    In vier Schlafwagen können derzeit insgesamt bis zu 17 Mitwirkende in Einzelkabinen wohnen, in jedem Waggon gibt es Duschen und Toiletten. Ein Speisewagen hat bis zu 32 Sitzplätze, in einer modernen Großküche können 120 Personen am Tag versorgt werden. Im Zug gibt es außerdem ein Theaterstudio, ein Büro, Werkstätten und einen Güterwaggon für Theatertechnik.

    Bahnhof Geestenseth

    Der Bahnhof Geestenseth liegt an der Bahnlinie von Bremerhaven nach Buxtehude. In der denkmalgeschützen Bahnhofsanlage von 1899 ist die Produktionsstätte des Theaters Das Letzte Kleinod untergebracht. Im Stellwerk, in den Warteräumen, im Güterschuppen und in den eigenen Waggons werden die Inszenierungen konzipiert und vorbereitet, bevor sie im In- und Ausland aufgeführt werden.

    (Text entnommen der website www.das-letzte-kleinod.de)